Kathedrale Mariä Himmelfahrt und Johannes der Täufer in Sedlec (Katedrála Nanebevzetí Panny Marie a sv. Jana Křtitele)

Die Kathedrale Mariä Himmelfahrt und Johannes der Täufer in Sedlec, ein einzigartiges UNESCO-Denkmal, ist die Konventkirche der ehemaligen (ältesten) Zisterzienserabtei in Böhmen (gegr. 1142). Zusammen mit dem Sedlecer Beinhaus bildet diese Kirche einen in sich abgeschlossenen Komplex des ältesten Teils von Kutná Hora (der deutsche Name der Stadt lautet Kuttenberg). Die Kathedrale wurde in den Jahren 1290-1320 errichtet und kombiniert nordfranzösische Kathedralarchitektur mit deutschen Elementen.
Nach dem Hussiteneinfall im 15. Jahrhundert blieb von der Kathedrale nur noch eine Ruine, doch war der Eindruck, den sie beim Betrachter hinterließ, so monumental, dass sie 1681 den Beinamen SPLENDISSIMA BASILICA – prachtvollste Basilika – erhielt. An der Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert wurde die Kathedrale vom Zisterzienserorden im Barockstil des Johann Blasius Santini-Aichl repariert. Santini versah den Bau mit weltweit einzigartigen selbsttragenden Bauelementen – mit einem Gewölbe, das als „Böhmische Kappe“ bezeichnet wird, und mit einer Wendeltreppe. Nach der Aufhebung des Sedlecer Klosters durch Joseph II. und nach Einrichtung einer Tabakfabrik in den ehemaligen Klostergebäuden diente die Kathedrale als römischkatholische Pfarrkirche.
Wir finden in diesem Gotteshaus wertvolle Kunstwerke wie etwa Gemälde von P. Brandl, M. L. Willmann und J. K. Liška. Die Kathedrale ermöglicht den Zugang des ersten Dachgeschosses, über das man bis zum Chor der westlichen Frontseite gelangt, die Schatzkammer der Kirche beherbergt einen der kostbarsten Sakralgegenstände Mitteleuropas – die SEDLECER MONSTRANZ. Nach dem aktuellen Wissensstand handelt es sich um eine der ältesten noch erhaltenen gotischen Monstranzen weltweit.
Der Kinosaal ist nicht nur für Schulen bestimmt. Gezeigt wird dort eine 9-minütige animierte Geschichtsdoku des Sedlecer Klosters. Schatzkammer und Kinosaal können im Rahmen eines speziellen Besichtigungsrundgangs besucht werden. 

Öffnungszeiten und Eintrittspreise der Kathedrale Mariä Himmelfahrt und Johannes der Täufer →

Kontakte:   
Římskokatolická farnost Kutná Hora – Sedlec
TURISTICKÉ INFORMAČNÍ CENTRUM
Zámecká 279,  284 03 Kutná Hora
Tel.: +420 326 551 049
E-Mail: info@sedlec_info
Web: www.sedlec.info

Virtuální prohlídky  Virtuelle Tour →