Gewerbeschule Kutná Hora (Průmyslová škola Kutná Hora)

Das Gebäude wurde anfangs des 20. Jahrhunderts gebaut (1924 – 1928). Es wurde von Rudolf Ryšán entworfen. Es handelt sich um ein vorbildliches Werk moderner Architektur. Das Objekt gehörte ursprünglich der Landesgewerbeschule. Es war der Grundstein des damals entstandenen Stadtviertels Hlouška. Das Gebäude ist nicht öffentlich zugänglich.